imm cologne 2020

imm cologne 2020

Am vergangenen Sonntag ist die imm cologne 2020, die internationale Möbelmesse, in Köln zu Ende gegangen. Auch wir waren natürlich vor Ort und haben fleissig für Sie die neuesten Trends in Sachen Inneneinrichtung aufgestöbert sowie etliche Bestellungen an Neuheiten für unsere Ausstellung in Schwelm vorgenommen. Obligatorisch beim jährlichen Messebesuch ist natürlich auch die Kontaktpflege und der Austausch mit unseren langjährigen Hersteller-Partnern wie u.a. COR, interlübke, Jori, Bielefelder Werkstätten, de Sede uvm.

Zahlen, Daten, Fakten

Dass die imm cologne 2020 als internationale Möbelmesse Menschen nach wie vor sprichwörtlich bewegt, zeigen die aktuellen Zahlen des Abschlussberichtes. “Über 128.000 Besucher (inkl. Schätzung für den letzten Messetag), ließen sich von der Branche inspirieren. Damit erreichte die imm cologne – gegen den Trend anderer Frühjahrsmessen der Branche – ein Besucherplus gegenüber der vergleichbaren Veranstaltung. (2018: 125.000 Besucher). Die imm cologne präsentierte sich in diesem Jahr zudem wieder sehr international. Von den 82.000 Fachbesuchern (2018: 80.704) kamen rund 50 Prozent aus dem Ausland. Trotz eines Konzentrationsprozesses im deutschen Handel verzeichnete die Veranstaltung – auch hier gegen die Entwicklung der letzten Jahre – bei den Fachbesuchern aus dem Inland ebenfalls wieder ein leichtes Plus,” so die Veranstalter in einer offiziellen Mitteilung. Weiter heißt es: “Mit diesem Ergebnis unterstreicht die imm cologne nicht nur ihre herausragende Position für das weltweite Geschäft, sondern indem vermehrt auch Planer, Architekten und Objekteinrichter aus dem Inland gekommen sind, auch wieder ihre Bedeutung für den deutschen Markt“, so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse. „Die imm cologne hat die relevanten Themen in diesem Jahr emotional aufbereitet und einer ganzen Branche damit neue, kreative Impulse gegeben. Mit ihrer internationalen Strahlkraft hat sie in einem dynamischen Verlauf für einen aussichtsreichen Start ins neue Jahr gesorgt“, freute sich der CEO der Koelnmesse. Auch der Geschäftsführer des Verbandes der Deutschen Möbelindustrie, Jan Kurth, zog ein positives Fazit: „Für die Aussteller war die imm cologne eine wirtschaftlich erfolgreiche Messe, mit der die Industrie gut in das Möbeljahr 2020 gestartet ist.”

Einblicke in das Möbeljahr 2020

Die imm 2020 zeigt: Das Wohnen der Jetzt-Zeit ist immer deutlicher vom Leitthema Nachhaltigkeit geprägt. Erfreulicherweise achten immer mehr Hersteller der Möbelindustrie auf nachhaltige Materialien und Produktionsprozesse. Entsprechende Siegel wie der “Blaue Engel” kennzeichnen betreffende Produkte und Anbieter. „Natürlich“ geht es also nicht nur bei der Wahl der verwendeten Materialien zu, auch die Farbwelten präsentieren sich sanft in Kombination mit puren, organischen Formen. Materialien werden unbehandelt belassen wie z.B. Oberflächen aus Holz oder Stein. Im Kontrast kommen auch kräftige Töne ins Spiel sowie besondere Muster.

Das Erscheinungsbild der präsentierten Wohn- und Polstermöbel ist vor allem durch bewährte Konzepte und hochwertige Qualitäten geprägt. Praktische und ökologische Grundsätze verbinden sich hier ganz natürlich mit stilbewusster Lebensart. Elegante und traditionelle Formkonventionen, klare Strukturen und schlichtes Design skandinavischen Stils folgen einer von Harmonie geprägten Ästhetik in allen Bereichen des Wohnens: bei modernen Wohn- und Schlafraummöbeln, Stil- und Reproduktionsmöbeln, Kindermöbeln, Tischen, Stühlen und Speisezimmern sowie Massivholzmöbeln.

Angenehme Nachtruhe!

Guter Schlaf und körperliche Entspannung – dazu leisten hochfunktionale Liegesysteme und wissenschaftlich gewonnene Erkenntnisse entscheidende Beiträge. Das Zusammenspiel von Stützen und Entlasten in den modernen Produkten für den Schlafraum wird immer wieder neu umgesetzt. Auf den ersten Blick sind alle Matratzen rechteckig und weiß. Doch bei genauerem Hinsehen wird schnell klar: die Hersteller arbeiten mit Feuereifer an einer immer stärkeren Perfektion von Schlafsystemen für gehobene Ansprüche. Kein anderes Segment setzt so stark auf Evolution durch technische Innovation. Da Wohlbefinden nicht zuletzt auch durch haptische, klimaregulierende und optische Qualität im Zusammenspiel der einzelnen Elemente eines Schlafsystems entsteht, sind auch die textilen Sortimente rund ums Bett integraler Teil der Präsentation. Zusammen mit den Accessoires machen sie den stark ergonomisch und technisch bestimmten Produktbereich zu einem echten, vom Wellness-Gedanken inspirierten Lifestyle-Segment.

Klassiker der Moderne

Die imm cologne ist auch immer Bühne für kreative Marken mit visionären, innovativen Produkten und Konzepten sowie für die modernen Klassiker, die sich immer wieder neu erfinden. Wie eine Galerie für die Design-Ikonen unserer Zeit mutet die Präsentation z.B. bei Vitra oder Thonet an. Hier ist Raum für formale Statements von Designern und Marken, ein Podium für Editeure von Möbeln, Leuchten, Klassikern und kreativen Designobjekten aber auch für Entwickler von innovativen Materialien und neuen Anwendungen.

Outdoor Living

Und auch in den Sommer 2020 durften wir schon blicken. Wir können zwar keine Wetterprognosen machen, aber was die Möbel betrifft, kann es nur fantastisch werden. Das haben uns unsere Lieferanten-Partner eindrucksvoll näher bringen können. Nicht nur sind hochwertige, witterungsbeständige Materialien, die jeden Schauer spielend überdauern Trumpf. Der Garten und die Terrasse werden immer wohnlicher. Passende Accessoires wie Outdoorteppiche, -leuchten und -dekobjekte verfeinern das „Wohnzimmer im Grünen.“ Angesichts immer milder werdender Temperaturen bis in den Herbst hinein, wird das alltägliche Wohnerlebnis nach draußen verlagert. Nicht mehr wegzudenken: die Outdoor Küche. Ab jetzt wird draußen “gelebt” – und zwar mit Genuss!

Mit vielen Eindrücken im Gepäck sowie mit großer Vorfreude auf die Neuheiten, die Sie schon bald bei uns in der Ausstellung finden werden, geht die Messewoche für uns zu Ende. Wir freuen uns, auf das, was kommt – und natürlich in diesem Sinne für Sie Ihre individuelle Inneneinrichtung 2020 zu planen.



Kategorien A … Z